Life

Zum Radsport kam ich durch meinen Vater Erwin, der seit langem begeisterter Radsportler ist. Somit startete ich bereits im Alter von nur fünf Jahren bei meinem ersten Mountainbike-Rennen. Später konzentrierte ich mich jedoch vermehrt auf den Skisport und betrieb Radsport als Alternativ-Training weiter. Nach einem schweren Sturz auf den Brettern entschied ich mich mit 15 Jahren, den Skisport hinter mir zu lassen und mich voll und ganz auf den Radsport zu fokussieren. In der Juniorenklasse konnte ich bereits einige Male auf mich aufmerksam machen und schaffte dann in meinem ersten Elitejahr den Sprung in ein heimisches Continental-Team.

Nach drei erfolgreichen Jahren in zwei verschiedenen österreichischen Teams, wurde ein Kindheitstraum wahr:

Ich bin Teil der UCI WorldTour. Im deutschen Team BORA – hansgrohe.
Auf meiner Homepage könnt ihr meine noch junge Karriere verfolgen und hoffentlich mitfiebern.

Euer Gregor